Lehren & Lernen

:

Kompetenzen bündeln

Bio-Lebensmittel sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Wie die Ergebnisse einer aktuellen Landesumfrage zeigen, bevorzugen rund 82 % der befragten Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger Bio-Produkte aus der Region. Um die Marktpotenziale besser zu nutzen, ist ein verstärkter Ausbau der Bio-Landwirtschaft notwendig. Die Herausforderungen des Ökolandbaus lassen sich aber nur mit fundiertem Fachwissen sowie einer zielgerichteten und praxisnahen Forschung meistern. Erfahren Sie mehr über Bildungsmöglichkeiten und Forschungsprojekte rund um den Ökolandbau.

Fachschüler auf einem Feld

Bildung

Sie haben Bezug zur ökologischen Landwirtschaft oder begeistern sich für die Bio-Branche? Dann wäre vielleicht eine Ausbildung, ein Studium oder eine Fortbildung im Bereich der ökologischen Land- oder Lebensmittelwirtschaft genau das Richtige für Sie. mehr

Forschung

Sichere Erträge unter Beachtung strenger Produktionsvorschriften sind für Bio-Landwirte eine tägliche Herausforderung. Praxisnahe Forschung spielt daher auch im Ökolandbau eine wesentliche Rolle. Erfahren Sie, woran in Baden-Württemberg geforscht wird. mehr

Spaten

Projekte

Eine enge Verknüpfung von Bildung mit Forschung und der Praxis ist wesentlich für die Zukunft des Ökolandbaus in Baden-Württemberg. Die Landesregierung investiert daher verstärkt in Projekte wie den Aufbau zweier Kompetenzzentren. mehr

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung