Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum Login  


Sie sind hier: Startseite > Agrarmärkte und Ernährung > Nutz- u. Schlachtvieh > Kälberpreis 3 Jahre

Kälberpreise

Schlachtkälber 

Aufgrund der schlechten Bullenpreise stehen genügend Schlachtkälber zur Verfügung. Der Bedarf zieht zwar wie üblich in der Vorweihnachtzeit an, es bedarf aber kaum Preisaufschlägen, um genügend Schlachttiere aufzutreiben. Derzeit wird im Meldegebiet für Schlachtkälber 5,11 €/kg SG (E‑P) bezahlt.

Stand: 28.11.2014

Preise
3 Jahre
Schlachtkälberpreise in Baden-Württemberg

Anzahl Schlachtungen/Preis
1 Jahr
Schlachtkälberpreise in Baden-Württemberg

zur amtlichen Preisfeststellung nach 1. FlGDV

 

Nutzkälber

Bei Fleckvieh-Bullenkälbern hat sich in den letzten Jahren ein typischer saisonaler Preisverlauf mit einer engen Bindung an die erzielbaren Bullenpreise etabliert. Bei einem Schlachtalter von stark 1,5 Jahren sind die Mäster im Winterhalbjahr nicht mehr bereit, hohe Preise für Fleckvieh-Bullenkälber zu bezahlen. Die in den letzten Jahren rückläufigen Jungbullenpreise schlagen voll auf die Kälberpreise durch, so dass 2014 deutlich weniger als in den Vorjahren erzielt werden konnte. Bei 4 €/kg LG scheint allerdings die Schmerzgrenze der abgebenden Betriebe erreicht zu sein, so dass in den letzten Wochen relativ stabile Preise beobachtet werden konnten. Derzeit werden Fleckvieh-Bullenkälber im Land für 4,44 €/kg LG gehandelt

Stand: 28.11.2014

Preise
3 Jahre
Fleckviehbullenkälber in Baden-Württemberg

Anzahl Tiere/Preis
1 Jahr
Fleckviehbullenkälber in Baden-Württemberg

KW 450

Preis Kammerprogramm (LBV-BW):

4,65€/kg LG

 

Stückzahl:

190

 

 

Nutzkälber

Die Preise für schwarzbunte Bullenkälber sind weiter auf niedrigem Niveau. Bei einem großen Angebot an schwarzbunten Kälbern und einer eher verhaltenen Nachfrage haben sich die Preise seit August auf unter 50 €/Kalb eingependelt. Gesucht sind Tiere mit guten Masteigenschaften. Schwächere Kälber sind teilweise kaum noch zu vermarkten.

Verschärft wurde die Situation seit Juli durch restriktive Veterinärmaßnahmen der Niederlande zum Schutz vor dem Bovinen Virus-Diarrhoe (BVD) des Typs 2. Davon waren 64 Landkreise in 12 Bundesländern betroffen. Am 29.9. wurde das Importverbot unter Bedingungen aufgehoben, dies führte aber zu keinerlei Entlastung des Marktes.

Stand: 28.11.14

Preise
3 Jahre
Schwarzbunte Kälber in Baden-Württemberg

Anzahl Tiere/Preis
1 Jahr
Schwarzbunte Kälber in Baden-Württemberg

KW 50

Preis Kammerprogramm (LBV-BW): 

46,79 €/Tier

 

Stückzahl:

215

 


© LEL Schwäbisch Gmünd, Abt. 4 Agrarmärkte und Ernährung
Alle Rechte vorbehalten, kommerzielle Vervielfältigung, Weitergabe und Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung, alle Angaben ohne Gewähr.