Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum Login  


Your are here: Startseite > Agrarmärkte und Ernährung > Nutz- u. Schlachtvieh > Kälberpreis 3 Jahre

Kälberpreise

Schlachtkälber 

In den ersten zehn Monaten des Jahres wurde von den privaten Haushalten in Deutschland rund 10 % mehr Kalbfleisch nachgefragt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, bei 10 % höheren Ausgaben.

Für Schlachtkälber (E‑P) wurden in KW 47 im Südwesten Preise von 4,95 €/kg SG erzielt. Der Markt zeigte sich in den letzten beiden Monaten relativ stabil und ausgeglichen. Auch die Nachfrage nach Kalbfleisch war belebt. Aktuell wird in Erwartung des Weihnachtsgeschäftes bei lebhafter Nachfrage mit höheren Preisen gerechnet.

Für Bio-Schlachtkälber wurden im Oktober durchschnittlich 4,91 €/kg SG bezahlt.

Stand: 28.11.2013

Preise
3 Jahre
Schlachtkälberpreise in Baden-Württemberg

Anzahl Schlachtungen/Preis
1 Jahr
Schlachtkälberpreise in Baden-Württemberg

zur amtlichen Preisfeststellung nach 1. FlGDV

 

Nutzkälber

Im Oktober und November zeigte sich der Markt für Holsteinkälber ausgeglichen. Der Preis befindet sich mit 58 €/Tier auf Jahrestiefststand, wobei seit Jahresbeginn gut 25 € verloren gingen. Für Fleckviehbullenkälber wurden in KW 47 4,48 €/kg SG bezahlt, auch hier stabilisiert sich der Markt langsam. Es mussten aber in den letzten Monaten ebenfalls erhebliche Preisabschläge von bis zu 1,50 €/kg SG hingenommen werden.

Stand: 28.11.2013

Preise
3 Jahre
Fleckviehbullenkälber in Baden-Württemberg

Anzahl Tiere/Preis
1 Jahr
Fleckviehbullenkälber in Baden-Württemberg

KW 04

Preis Kammerprogramm (LBV-BW):

4,41 €/kg LG

 

Stückzahl:

180

 

 

Nutzkälber

Preise
3 Jahre
Schwarzbunte Kälber in Baden-Württemberg

Anzahl Tiere/Preis
1 Jahr
Schwarzbunte Kälber in Baden-Württemberg

KW 04

Preis Kammerprogramm (LBV-BW): 

50,58 €/Tier

 

Stückzahl:

249

 


© LEL Schwäbisch Gmünd, Abt. 4 Agrarmärkte und Ernährung
Alle Rechte vorbehalten, kommerzielle Vervielfältigung, Weitergabe und Nachdruck (auch auszugsweise) nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung, alle Angaben ohne Gewähr.