Service-Navigation

Suchfunktion

10.04.2019

Tübingen

Nachhaltiges Bauen und Wohnen in Baden-Württemberg: Neue Impulse durch die Holzbau-Offensive

Inhalt


Sehr geehrte Damen und Herren,

Klimaschutz und die zügige Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sind elementare Herausforderungen unserer Zeit. Das Land Baden-Württemberg geht hier mit der Holzbau-Offensive mit gutem Beispiel voran. Hier eröffnen 13 Innovationspakete neue Potentiale, um unserer Verantwortung für künftige Generationen gerecht zu werden. Eine CO2-arme, bioökonomische Kreislaufwirtschaft auf Basis nachhaltig bewirtschafteter Ressourcen bietet hierfür die Grundlage.

Leuchttürme des innovativen Holzbaus fördern wir mit dem Holz Innovativ Programm. Als unser wichtigster nachwachsender und nach strengen Nachhaltigkeitskriterien produzierter Baustoff spielt Holz gerade beim Bauen eine große Rolle. Wesentliche Kriterien sind kurze Bauzeiten und flexible Grundrisse. Zudem bietet Holz vielfältige Möglichkeiten der innerörtlichen Nachverdichtung insbesondere durch kreative Lösungen zu Anbauten und Aufstockungen. Und vor allem: Holzbau speichert sofort und lange Zeit Kohlenstoff.

Auch im Ländlichen Raum wird dringend zeitgemäßer und bezahlbarer Wohnraum benötigt. Daher stehen Modernisierungen von Wohngebäuden, Umnutzungen ehemals landwirtschaftlicher Gebäude und Baulückenschlüsse derzeit im Fokus des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR). Projektträger, die auf nachhaltige Baustoffe wie z.B. Holz setzen, erhalten im ELR einen erhöhten Fördersatz. Ich lade Sie herzlich ein, mit uns das wichtige Thema Holzbau zu diskutieren.

Peter Hauk MdL
Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Programm

Weitere Informationen und Downloads

Organisatorische Hinweise

Fußleiste