Service-Navigation

Suchfunktion

Mobilitätsworkshops 2018

Ergänzende Mobilitätsangebote im Ländlichen Raum

Das Land Baden-Württemberg will gezielt neue Impulse setzen, um den öffentlichen Verkehr auch in ländlichen Regionen zukunftsfähig zu machen. Es setzt dabei auf die Zusammenarbeit mit den Aufgabenträgern und Kommunen sowie auf eine intelligente Kombination weiterentwickelter ÖPNV-Konzepte mit neuen Ideen. Dabei kommt gut durchdachten und innovativen Angeboten, die den bestehenden Verkehr bürgerfreundlich ergänzen und gleichzeitig Luftschadstoffe und Lärmemissionen verringern, besonders große Bedeutung zu.

Aufgrund der großen Resonanz bieten wir zu diesem Thema zwei weitere Praxisworkshops an. In überschaubarer Runde haben Sie Gelegenheit, fachkundigen Referenten Ihre Fragen zu stellen. Wichtige Themen werden in Kleingruppen ausführlich diskutiert. Gern können Sie Ihre bisherigen Ideen mitbringen und im Dialog weiterentwickeln.

Die Reihe wird gemeinsam veranstaltet von der Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg, dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg und der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH (NVBW).

Veranstaltungsreihe 2018
"Ergänzende Mobilitätsangebote im Ländlichen Raum: engagiert erfolgreich entwickeln"

3. Juli 2018, Emmendingen
12. November, Kupferzell

Fußleiste