Service-Navigation

Suchfunktion

LANDWIRTSCHAFT IN BADEN-WÜRTTEMBERG - DATEN UND FAKTEN 2018

Agrarwirtschaft

Die Unternehmen der Nahrungs-, Futtermittel-, Getränke- und Tabakindustrie machen lediglich 1,1 % aller Unternehmen des Landes aus. Sie beschäftigen 2,2 % aller Beschäftigten und erzielen rund 2 % der Umsätze.

Tabelle: Ausgewählte Wirtschaftsabteilungen im Vergleich
Wirtschaftsabteilungen Unternehmen Beschäftigte in Unternehmen
Umsätze in Unternehmen
Anzahl % Anzahl % 1.000 EUR
%
Nahrungs-, Futtermittel, Getränke, Tabak 5.295 1,1 92.627 2,2 19.983.274 2,0
Maschinenbau 4.039 0,9 390.704 9,1 100.755.864 9,9
Kraftwagen, Fahrzeugbau 792 0,2 309.851 7,2 166.399.390 16,3
Informationstechnologie,-dienstleistungen 14.088 3,0 120.341 2,8 22.006.267 2,1
Übrige 440.065 94,8 3.388.263 78,7 712.740.378 69,7
Gesamt Baden-Württemberg 464.279 100,0 4.301.786 100,0 1.021.885.173 100,0

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg 2018

Zum Vergleich: in Niedersachsen nimmt die Ernährungswirtschaft mit 18,3 % Anteil der Unternehmen, 13,5 % Anteil der Beschäftigten und 16,6 % Anteil der Umsätze eine viel bedeutendere Rolle ein. Während in Niedersachsen rund 670 Unternehmen der Ernährungsindustrie erfasst sind, sind dies in Baden-Württemberg rund 5.300 Unternehmen.

Stand 02.2019

Fußleiste