Service-Navigation

Suchfunktion

Braugerste

Kontakt

Werner Schmid

Referent pflanzliche Märkte


07171 / 917 207

llm@lel.bwl.de


Telefonverzeichnis der LEL

Marktlage Braugerste

Die Sommergerstenernte brachte bundesweit betrachtet im Durchschnitt schwächere Ernteerträge (minus 10 bis 20 %), gute bis leicht erhöhte Eiweißwerte und ein Vollgerstenanteil von 88-92. Die Versorgung in der EU stellt sich in Summe mit einer Gerstenernte von 55,9 Mio.t (Vorjahr: 58,3) deutlich enger dar als in den Vorjahren. Aus dem Norden, v.a. aus Dänemark, wird deutlich weniger Braugerste erwartet, wohingegen Frankreich eine normale Ernte eingefahren haben soll. Die Braugersten-Erzeugerpreise zeigen sich schnell nach der Ernte mit 22,- €/dt auf festem Niveau. Sie liegen rund 3,50 €/dt über dem Vorjahr. Nach dem Jahreswechsel konnte die Braugerste sogar noch auf 22,70 €/dt zulegen. Auf Großhandelsebene zeigten sich allerdings zuletzt in KW05 die Notierungen in Mannheim (franko Mannheim) mit 25,10 bis 25,30 €/dt leicht rückläufig.

31.01.2019

Braugerste in Baden-Württemberg
Braugerste 10 Jahre

Bestellen Sie hier unseren KOSTENLOSEN NEWSLETTER

6 mal im Jahr informiert über aktuelle Entwicklungen auf  landwirtschaftlichen Märkten.

AGRARMÄRKTE 2018

Kapitel 2 Getreide

Text (685 kB)

Folien (1.002 kB)

Jahresdurchschnittspreise Braugerste

Kalenderjahr

2007

2008

 2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

Braugerste

23,2

22,2

11,0

14,2

23,0

22,3

 20,2

18,4 

17,8 

16,6

18,0
19,8

 

Wirtschaftsjahr

06/07

07/08

08/09

09/10

10/11

11/12

12/13

13/14

14/15

15/16

16/17

17/18

Braugerste

18,8

 27,0

14,1

10,2

21,0

22,7

22,1

18,7

 17,8

 16,9

17,2

18,6

Erzeugerpreise in Baden-Württemberg, frei Erfasser, in €/dt, ohne MwSt.

Sommergerste 2017

Fußleiste