Service-Navigation

Suchfunktion

CECRA (Certificate for European Consultants in Rural Areas)

Qualifikations- und Kompetenzentwicklung für Beratungskräfte im ländlichen Raum Europas

Logo CECRA

Das aktuelle Jahresprogramm für 2017 finden Sie hier.

Das Angebot des IALB-Beraterzertifikates CECRA richtet sich an landwirtschaftliche, ländlich-hauswirtschaftliche und regionale Beraterinnen und Berater im ländlichen Raum, die ihre Beratungsarbeit verbessern und ihre Erfolge im Zusammenhang mit ihren Beratungskunden sichern wollen.

CECRA steht einerseits für methodische Qualifizierung, die den Beraterinnen und Beratern ermöglicht, die Wirksamkeit ihrer Beratungsarbeit zu erhöhen.

Der andere wesentliche Teil des Zertifikates liegt im „Blick über den Tellerrand": CECRA-zertifizierte Beraterinnen und Berater haben andere Beratungsorganisationen außerhalb ihres Herkunftslandes kennengelernt, können so Erfahrungen aus anderen Regionen und anderen Organisationen in die eigene Arbeit übertragen und knüpfen ein länderübergreifendes Netzwerk mit Kolleginnen und Kollegen.

Die Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume (LEL) bietet verschiedene methodische Fortbildungen aus dem Katalog von insgesamt 15 CECRA-Modulen an.

Ansprechpartner für CECRA an der LEL:
Jürgen Käßer
Tel. 07171 917128
cecra@lel.bwl.de


Das Jahresprogramm für 2016 finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cecra.net.

Fußleiste