Service-Navigation

Suchfunktion

Kernobstnotierung Bodensee

Kontakt

Alexander Kreisel

07171 / 917 206

07171 / 917 246

obstmarkt@lel.bwl.de

Marktlage

Aktionen im LEH werden weiter kontinuierlich bedient, davon profitieren besonders die Sorten der Jonagoldgruppe und die Clubsorte Kanzi®.


Insgesamt nimmt der Markt an Dy-namik zu, der Absatz hat sich seit letztem Wochenende verstärkt. Nennenswerte Preisveränderungen waren allerdings noch nicht fest-stellbar. Darum wurde die für ges-tern geplante Notierung auch vo-raussichtlich auf den 9. April ver-schoben.
Auch der Export nach England nimmt wieder etwas an Fahrt auf, bedingt durch den verschobenen Brexit.


Über alle Sorten hinweg prästieren sich die inneren Qualitäten besser als erwartet.



27.03.19

Notierungsergebnis
Notierung vom 05.03.2019

2018/19

05.03.

±

22.01.

11.12.

Boskoop
85/90
75/80/85
70/75

CA
65
70
60



CA
65
70
60

CA
65
70
65

Braeburn
85/90
75/80/85
70/75
65/70

CA
50
53
51
40




CA
50
53
51
40

CA
55
58
56
45

Elstar
85/90
75/80/85
70/75
65/70
60/65

CA
55
70
65
50
45





CA
55
70
65
50
45

CA
60
70
65
55
53

Gala Royal
70/75, 85/90
80/85
75/80
65/70
60/65

CA
59
60
61
50
49





+2
+2

CA
59
60
61
48
47

CA
62
63
64
51
50

Golden D.
85/90
75/80/85
70/75

CA
51
54
46



CA
51
54
46

CA
55
58
50

Idared
85/90
75/80/85
70/75

CA
45
48
40



CA
45
48
40

CA
55
58
50

Jonagold
85/90
75/80/85
70/75
65/70

CA
45
57
53
40




CA
45
57
53
40

CA
55
62
58
45

Topaz
85/90
75/80/85
70/75
65/70
60/65

CA
49
55
52
43
40





CA
49
55
52
43
40

CA
54
60
57
48
45

Pinova
85/90
75/80/85
70/75
65/70

CA
55
63
60
50




CA
55
63
60
50

CA
55
63
60
57

Red Prince®
85/90
75/80/85
70/75
65/70

CA
40
52
48
35




CA
40
52
48
35


-
-
-
-

Mostäpfel *)

8,0


8,0

8,0

Notierungsvorsitz:

Pollok (KOB)

Redaktion / Bericht:

Kreisel (LEL)

*) ab Erfassungsstation, Erzeugerpreis = Notierung - 1,5 €/dt + MwSt.

© LEL Schwäbisch Gmünd, KOB Bavendorf

Die Notierungen sind für den Notierungstag geschätzte Gleichgewichtspreise, zu denen nach Meinung der Kommission die größten Umsätze getätigt werden. Sie sind weder empfohlene Preise noch verbindliche Richtpreise, sondern geben nur eine kurzgefasste Beurteilung der Marktlage. Die tatsächlichen Preise können je nach Lieferumfang und Qualität von den Notierungen abweichen. Spitzenqualitäten, Kleinverkäufe etc. erzielen entsprechend mehr.



  • Alle Preise sind Großhandelspreise für großhandelsfähige Mengen durchschnittlicher Qualität, in €/dt, ohne MwSt., ohne Verpackungskosten, ab Obstgroßmarkt am Bodensee.

  • Die Erzeugerpreise ergeben sich nach Abzug von Lager- und Sortierkosten sowie Vermarktungsspanne (ca. 15 - 18 €/dt)


* Da der Faxbezug kostenpflichtig ist, werden die Notierungsergebnisse ca. 3 Tage verzögert eingestellt.

Fußleiste