Service-Navigation

Suchfunktion

Tierische Märkte

Kontakt

Bernhard Stetter

Referent tierische Märkte


07171 / 917 242

ferkelnotierung@lel.bwl.de



Telefonverzeichnis der LEL

Aktuelle Preise KW 45/18

(Baden-Württemberg)


Ferkel (KW 41)
33,70
€/Ferkel
↗  
Schweine(S-P)
1,43
€/kg SG
↗ 
Altsauen (M)
1,02
€/kg SG
Jungbullen (E-P)
3,85
€/kg SG

Kühe (E-P)
2,61
€/kg SG
Färsen (E-P)
3,43
€/kg SG
Kälber (E-P)
5,02
€/kg SG
Kälber (FlV)
4,75
€/kg LG
Kälber (Sbt.)
63,67
€/Tier
Eier (L/Boden)
20,00
Ct/Ei


Milch (Sep 18)*
35,70
Ct/Liter

Quelle: LEL, LBV, BLE

* vorläufig geschätzt

Tendenz gg. Vorwoche/Vormonat

Marktblick

 


Ferkelerlöse unter den Vorjahren



Die Ferkelerlöse und auch die Schlachtschweineerlöse liegen derzeit weit unter den Vorjahren, der Schlachtschweinemarkt bremst den Ferkelmarkt. Letztmalig lagen 2008 die Ferkelerlöse über mehrere Monate auf diesem niedrigen Niveau. Nach Berechnungen der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft können Ferkelerzeuger mit durchschnittlichen Leistungen und einer mittleren Kostenstruktur bereits seit September 2017 die Vollkosten nicht decken.

Die Nachfrage am deutschen Ferkelmarkt zieht allerdings derzeit an, bei der bevorstehenden kälteren Jahreszeit werden die Mastabteile rasch wieder befüllt. Ferkel die zur Vermarktung anstehen, stammen aus der Hitzeperiode dieses Sommers, die für die Fruchtbarkeit der Sauen nicht optimal war. Auch am Ferkelmarkt in Europa wird auf der Angebotsseite von mittleren bis geringen Stückzahlen berichtet, die Notierungen steigen in fast allen Mitgliedstaaten an.

In Baden-Württemberg wurde in KW 45 für ein 25 kg Ferkel in der 200er Gruppe durchschnittlich ein Preis von 33,70 € erzielt, in KW 46 wurde +1 € notiert.


© Stetter, LEL Schwäbisch Gmünd

www.agrarmaerkte-bw.de

Stand: 14.11.2018

Bestellen Sie hier unseren KOSTENLOSEN NEWSLETTER

6 mal im Jahr informiert über aktuelle Entwicklungen auf  landwirtschaftlichen Märkten.

AGRARMÄRKTE 2018

Kapitel 8 Vieh und Fleisch

Text (364 kB)

Folien (762 kB)

Jahresheft Vieh und Fleisch

Das Jahresheft Vieh und Fleisch 2016 erhalten Sie hier.

Fußleiste