Service-Navigation

Suchfunktion

Tierische Märkte

Marktblick


 

 



Rekordpreise bei Butter

Am Milchmarkt sind die Verwertungsunterschiede zwischen Milchfett und Milcheiweiß inzwischen phänomenal. Lose Butter hat letzte Woche mit 6,20 €/kg so viel wie noch nie gekostet, während der MMP-Preis weiter unter 2 €/kg schwächelt. Allein das Fett in der Rohmilch ist aktuell rund 30 ct/kg wert, während das Milcheiweiß weniger als 10 ct/kg zum Erzeugerpreis beiträgt. Auch am Weltmarkt kostet Butter aktuell 6,25 US-$/kg.

Ursache dieser Entwicklung ist eine weltweite Verschiebung der Nachfrage Richtung Milchfett, bei einer insgesamt knappen Verfügbarkeit.

In Deutschland kommt hinzu, dass die Milchanlieferung in diesem Jahr in den ersten 4 Monaten 4,1 % und auch Mitte Juni noch 1,4 % unter Vorjahr lag. Die Hitze der letzten Wochen hat auch die Inhaltsstoffe gedrückt, so dass die Molkereien nicht alle Anfragen bedienen können.

Die hohen Butterpreise haben natürlich auch Ihre Schattenseiten: Der private Konsum geht deutlich zurück und auch die Industrie spricht über den Austausch von Milchfett. Zudem wird die Produktion angeheizt, in der EU ist die Anlieferung im April bereits wieder um 0,2 % im Plus, auch die 9 global größten Exporteure lagen im April bereits wieder bei +1 %. In Deutschland dürften die Mengen noch nicht so schnell steigen, da im Mai 1,4 % weniger Milchkühe gezählt wurden.



© Riester, LEL Schwäbisch Gmünd
www.agrarmaerkte-bw.de



Stand:05.07.2017

Aktuelle Preise

(KW 28, Baden-Württemberg)

Ferkel
66,60
€/Ferkel
Schweine(S-P)
1,80
€/kg SG
Altsauen (M)
1,49
€/kg SG
Bullen (E-P)
3,65
€/kg SG
Kühe (E-P)
2,97
€/kg SG
Färsen (E-P)
3,47
€/kg SG
Kälber (E-P)
5,19
€/kg SG
Kälber (FlV)
5,35
€/kg LG
Kälber (Sbt.)
85,33
€/Tier
Eier (L/Boden)
14,75
Ct/Ei
Milch (Apr)
33,10
Ct/Liter

Quelle: LEL, LBV, BLE

Fußleiste