Service-Navigation

Suchfunktion

FAKT Vorantragsverfahren 2020

Zur Ermittlung des Finanzmittelbedarfs für FAKT ist es erforderlich, im Spätherbst 2019 wiederum ein Vorantragsverfahren durchzuführen.
Durch das Vorantragsverfahren sollen die Finanzmittel für FAKT zum Ende der aktuellen EU-Planungsperiode präziser ausgesteuert werden können. Gleichzeitig sollen die Antragsteller rechtzeitig vor Abgabe des Gemeinsamen Antrags Hinweise für die Planung ihrer Agrarumweltmaßnahmen bekommen. Es ist sowohl im Interesse der Antragsteller als auch der Verwaltung, dass die Voranträge gewissenhaft ausgeführt werden. Unter anderem sollten auch eventuell geplante Verpflichtungsübertragungen von anderen Antragstellern, sofern möglich, bereits angegeben werden.

 

Fußleiste